wortlaut-rostock

 

   

willkommen

Angebot

Profil
Referenzen
Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

     

Lächelnder Blick zurück

 

 

 

 

18 Jahre auf 64 Seiten – das sind die Bücher der Reihe „Wir vom Jahrgang ... – Aufgewachsen in der DDR“ aus dem Wartberg-Verlag. Das Prinzip des Erfolgs: Je ein Vertreter der Jahrgänge 1942 bis 1972 hat seine Kindheit und Jugend beschrieben.
Schwierig, aber spannend für die Autoren war der Anspruch, dass das Buch möglichst viele Jahrgangsgenossen ansprechen soll. Welche der eigenen Erlebnisse lassen sich verallgemeinern?
Ich habe den Band über die 68er geschrieben. Dafür habe ich nicht nur eigene Erinnerungen ausgegraben, sondern auch mit vielen Altersgenossen gesprochen. Und mit Eltern und Erziehern, die Details aus unseren ersten Lebensjahren beisteuerten. Die Texte lassen Erinnerungen an Kindergarten und Schule, Pioniertuch und Jugendweihe, Altstoffe und ZV-Lager, Jugendclub und Popperklamotten wieder aufleben. Bilder aus Archiven und privaten Fotoalben illustrieren den Rückblick. Fakten werden genauso genannt wie Alltags-Anekdoten erzählt. Ab und zu gibt es kritische Sätze, die damals nicht erlaubt gewesen wären. Aber die Bücher dieser Reihe sind keine historischen Abhandlungen mit politischen Analysen, sondern ein freundlicher Blick zurück in eine Welt, die es so nicht mehr gibt.

Die Buch-Reihe, die seit Oktober 2007 auf dem Markt ist, stößt auf großes Interesse bei den Lesern. Deshalb gibt es jetzt eine Erweiterung. Auch den Jahrgängen 1935 bis 1941 sowie 1973 bis 1978 ist jeweils ein eigener Band „Aufgewachsen in der DDR“ gewidmet.


 

Leseprobe

 

 

   

 

Eindrücke von der Lesung am 24.01.08
in der Universitätsbuchhandlung Weiland in Rostock

 

 

Am Schaufenster der Weiland-Buchhandlung in Neubrandenburg vor der Lesung am 29.09.08

   

 

     

Wenn Sie mehr zu der Buchreihe erfahren möchten, klicken Sie auf die nachfolgenden Links:
www.kindheitundjugend.de www.wartberg-verlag.de

 

 


 

 

Leseprobe