wortlaut-rostock

 

   

willkommen

Angebot

Profil
Referenzen
Bücher
Kontakt

DDoerte_Rahming

 

 

 

 

 

 

 

 

Manches, was gesagt wird, steht später im
Wortlaut in der Zeitung.
Anderes wird nur sinngemäß wiedergegeben,
erklärt, eingeordnet, bewertet.

Der Text sollte sich am
ursprünglichen Wortlaut orientieren,
nichts hinzufügen, nichts aus dem Zusammenhang reißen,
nichts verfälschen –
das ist seriöser Journalismus.


Daher hat mein Büro seinen Namen: „Wortlaut“